Lorem ipsum dolor amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus.

Baker

Follow Us:
Title Image

Black Angus

Irland trifft Allgäu

BLACK ANGUS BEEF VON OCHSEN UND FÄRSEN AUS REGIONALER AUFZUCHT

Das Aberdeen Angus Rind stammt ursprünglich aus der schottischen Grafschaft Angus - daher auch der Name. Da die Tiere meist einfarbig schwarz sind werden sie auch 'Black Angus' genannt. Heute werden Black-Angus-Rinder hauptsächlich in Irland gezüchtet. Seit 2018 halten unsere Vertragslandwirte im Allgäu speziell für die Metzgerei Göppel Black-Angus-Rinder auch im Allgäu. Genauso wie die irischen Black-Angus-Rinder stehen auch unsere Ochsen und Färsen den ganzen Sommer auf Wiesen und haben so gegenüber anderen Rindern eine besonders lange Weideperiode. Die Fütterung mit Muttermilch, Gräsern und Kräutern auf saftigen Allgäuer Almwiesen wirkt sich positiv auf die Qualität des Rindfleisches aus. Die regionale Produktion verbindet so das beste aus beiden Welten: Irische Rinder auf Allgäuer Bauernhöfen mit kurzen Transportwegen für ein glückliches Tierleben und beste Fleischqualtität!

WAS ZEICHNET BLACK ANGUS RINDFLEISCH AUS?

Das Fleisch des Black-Angus-Rindes zeichnet sich durch seine kräftige rote Farbe und die feine Fettmarmorierung aus. Das feinfasrige Angus-Fleisch bleibt auch nach dem Braten sehr saftig und unglaublich zart. Entdecken auch Sie den unglaublichen Geschmack unseres Allgäuer Black Angus Rindfleisches - und unseren Geheimtipp: den XXL-Black-Angus-Burger-Patty aus der hauseigenen Burgermanufaktur!